Der Tiger frisst niemals Gras

Bei einem Trainingsaufenthalt in Portland im September 2015 bei Meister Kwon, Jae-Hwa war, wiederholte dieser uns immer wieder mantraartig folgenden Kung-an: „Der Tiger isst niemals Gras!“. Dazu erzählte er folgendes:

„Ein Tiger ist Fleischfresser und egal wie hungrig er ist, er wird niemals Gras essen. Sie müssen überlegen was Sie wollen! Geben Sie sich mit Gras zufrieden oder riskieren Sie den Tod?“

Vor dem koreanischen Hintergrund, dass einer Legende nach Tan-Gun, der Urvater der Koreaner, eine ehemalige Bärin zur Frau nahm, weil sie in einem Wettkampf mit einem Tiger gewann, gab mit die Aussage von Meister Kwon die letzten Monate viel zu bedenken. Dabei ist das Folgende herausgekommen…

https://kampfkunstphilosophie.wordpress.com/2016/10/02/der-tiger-frisst-niemals-grass/

Erfolgreiche Rotgurtprüfung von Sami

Nach knapp 10 Jahren, genau genommen 9 Jahren 9 Monaten und 29 Tagen, des Trainings in unserer Schule hat Sami B. am 29. Juli 2016 seine Prüfung zum Rotgurt  (2. Kup) bestanden. Er ist damit einer von zwei Jugendlichen, die bereits von Kindesbeinen an Schüler unseres Schulleiters Dr. Björn Pospiech waren und es noch sind. Dies zeigt die außergewöhnliche Leistung, trotz aller Höhen und Tiefen im Leben eines jungen Menschen, einer Sache treu zu bleiben.
Sami hat sich zu einem verlässlichen Schüler entwickelt, der neben sehr guten Leistungen auch durch seine Unterstützung im Training der Kleinsten unserer Schule auffällt.

Sami hat bei der durchaus anspruchsvollen Prüfung unter den Augen und mit Unterstützung der anwesenden Schwarz- und Rotgurte sehr gute Leistungen gezeigt. Bei dem individuellen Teil, den er sich selbst zusammengestellt hat, wagte sich Sami sogar an einen 540° Sprung  (1,5 Umdrehungen in der Luft mit anschließendem  Bruchtest) und damit eine der Königsdisziplinen. Auch wenn nicht alles auf Anhieb klappte und die Prüfung Sami an seine körperlichen Grenzen trieb, zeigte er seine mentale Stärke und ausgeprägten Durchhaltewillen. Er gab nicht auf und meisterte schließlich alle gestellten Aufgabe.

Lieber Sami, du hast das Potential selbst ein guter Lehrer zu werden, wenn du es willst. Ich wünsche Dir nochmals von Herzen alles Gute und freuen mich darauf, dich die nächsten Jahre auf deinem Weg zu begleiten.
Dein Schulleiter, Lehrer und Mentor Björn

Vorführung in Dossenheim

Vorführung in Dossenheim: Frank beim Sprungkick

Am 23. und 24.07.2016 durften wir beim Internationalen  Fest der Nationen in Dossenheim unser Können bei einer Vorführung unter Beweis stellen. Wir bedanken uns bei der Gemeinde Dossenheim für diese Möglichkeit.

Bilder der Vorführung gibt es hier.

Prüfung der Kinder am 29. April 2016

Am 29. April 2016 wurden die Kinder des Taekwon-Do Centers Heidelberg geprüft. Alle zeigten eine sehr gute Leistung und haben sich ihren neuen Kupgrad redlich verdient. Letztendlich ist die Prüfung nur der Abschluss einer monatelangen Zeit des Lernens. Macht weiter so und kommt fleißig ins Training. Wir gratulieren herzlich:

  • Alessia L. zum 9. Kup
  • Paula P. zum 9. Kup
  • Efecan S. zum 9. Kup
  • Joel T. zum 9. Kup
  • Nikita W. zum 7. Kup
  • Melissa W. zum 7. Kup
  • Oskar G. zum 7. Kup
  • Mai L. zum 7. Kup
  • Evelia W. zum 6. Kup
  • Stefan K. zum 6. Kup
  • Giada S. zum 4. Kup

Herzlichen Dank an die beiden Jugendlichen Helfer: Sami und Louis

Prüfung der Erwachsenen am 27. April 2016

Am 27. April 2016 fand zum ersten Mal eine Prüfung nach unserer neuen Prüfungsordnung statt. Auch wenn es nicht alle schafften, zeigten die 7 Prüflinge sehr gute Leistungen und es wurde deutlich, dass die neue Prüfungsordnung deutlich anspruchsvoller ist. Wir gratulieren:

  • Tim S. zum 3. Kup
  • Jens S. zum 4. Kup
  • Philipp K. zum 5. Kup
  • Holger K. zum 7. Kup
  • Celine S. zum 8. Kup

Jetzt heißt es die neuen Entwicklungsaufgaben, die ich euch gegeben habe, mit neuer Kraft und der gleichen Ausdauer und Strebsamkeit anzugehen.

Vielen Dank an die Schwarzgurte für die Unterstützung.