Unser Angebot für den Start oder Wiedereinstieg

In den Monaten September und Oktober bieten wir für alle am traditionellen Taekwon-Do Interessierten ein Angebot für den Start oder Wiedereinstieg an.

Kommen Sie zu einem Probetraining, melden Sie sich an und sparen dabei 85€*:

  • Wir schenken Ihnen einen Kampfanzug (Dobok) im Wert von 60,-€
  • Wir halbieren die Anmeldegebühr in Höhe von 50,-€ auf 25,-€
  • Sie binden Sich nicht dauerhaft an uns, da unsere Verträge monatlich kündbar sind.

*keine Barauszahlung möglich

Wir ziehen um!

Es gibt auf der Welt einen einzigen Weg,
welchen niemand gehen kann, außer dir.
Wohin er führt, frage nicht! Gehe ihn!

Nach 15 Jahren in unseren Räumen im Czernyring haben wir uns entschlossen, neue Räume zu beziehen. Ab einem bestimmten Zeitpunkt ist eine Weiterentwicklung nur möglich, wenn sie mit einer nachhaltigen Veränderung einhergeht und wir hatten das Gefühl, dass wir in den Räumen im Czernyring an unsere Grenzen des Machbaren gestoßen sind. Die Einrichtung und Gestaltung der neuen Räume folgen zeitgemäß der Idee des traditionellen Taekwon-Do als eine Kampfkunst, welche dem Menschen lanfristig als Gesundheitsförderung und Persönlichkeitsentwicklung dienen soll. Es herrschen warme Naturfarbtöne vor und wir setzen auf die Nutzung von Holz. Aber auch die ökologische Seite wurde berücksichtigt, indem wir beispielsweise energiesparende LED-Lampen einsetzen und die Temperatursteuerung zentral geregelt ist. Eine klare Linie trennt den Eingangsbereich vom Dojang (Trainingsbereich), in dem Schuhe nicht erlaubt sind, weshalb diese am Eingang abgestellt werden können.

Wir freuen uns auf die neuen Räume und hoffen, dass sie Ihnen ebenso gefallen. Hier ein paar Eindrücke von der Renovierung und den Räumen:

  • Tag1-1
  • Tag1-2
  • Tag1-3
  • Tag1-4
  • Tag1-5
  • Tag2
  • Tag3-1
  • Tag3-2
  • Tag3-3
  • Tag3-4
  • Tag3-5
  • Tag4
  • Tag5-1
  • Tag5-2
  • Tag6-1
  • Tag6-2
  • Tag7-1
  • Tag7-2
  • Tag7-3
  • Tag7-4
  • Tag8-1
  • Tag8-2
  • Tag9-1
  • Tag9-2

Lehrgang zum Thema Frei- und Wettkampf

Am 18.07.2015 trafen sich 20 hochmotivierte Schülerinnen und Schüler aus dem Taekwon-Do Center Heidelberg und der Kwon Mu Kwan Kampfkunstschule Ingollstadt in Heidelberg für einen Lehrgang zum Thema Frei- und Wettkampf. Unser Referent Claus Moos aus Ingollstadt hat den weiten Weg nach Heidelberg angetreten und ein paar sehr inspirierende Techniken und Kombinationen im Gepäck. Mit dem Ziel die gewohnten Taekwon-Do Techniken so anzupassen, dass sie auch in einer Kampfsituation anwendbar sind, geleitete Claus durch einen sehr abwechslungsreichen Lehrgang, bei dem die einzelnen Techniken am Ende zu einem größeren Ganzen zusammengefügt wurden, welche jede_n Teilnehmer_in individuell bereicherte und technisch da abholte, wo er oder sie gerade stand.

Am Schluss waren alle, bei Temperaturen von über 30 Grad, nassgeschwirtzt und sichtlich zufrieden. Wir bedanken uns bei Claus für das tolle und Lehrreiche Training und freuen und auf ein nächstes Mal!

  • IMG_3091-bearbeitet

BUDOKIDS hat begonnen

Seit ein paar Wochen trainieren nun drei fleißige Kinder in unserem BUDOKIDS-Programm. Wie man auf den Bildern sieht, haben wir bei den diversen Übungen aus den Bereichen Dehnung, Kräftigung, Körperhaltung usw. viel Freude.

  • BK-01
  • BK-02
  • BK-03
  • BK-04

Wir haben das „BUDOKIDS - Wir machen Kinder stark!“-Programm aus der Erkenntnis heraus entwickelt, dass ein Erwachsenen-Kampfsport-Training für Kinder ungeeignet ist. Schon Kinder und Jugendliche lernen und bewegen sich zum Teil gänzlich unterschiedlich. Sie brauchen besonders abgestimmte Inhalte um eine gesunde körperliche und geistige Entwicklung zu gewährleisten. Wir berücksichtigen dies und arbeiten mit speziell entwickelten Unterrichtsprogrammen für jede Altersstufe.

Es ist aber noch viel Platz für weitere Teilnehmer. Anmeldung unter www.pranado.org/budokids

Taekwon-Do Workshop beim Jugendwerk der AWO Baden

Am vergangenen Wochenende (13.-15.03.) gaben Dr. Frank Burkart und Dr. Björn Pospiech einen Taekwon-Do Workshop für das Bezirksjugendwerk der AWO Baden.
Nachdem Frank am Freitag eine lockere Einführung mit Grundtechniken und -elementen aus dem traditionellen Taekwon-Do gab, beschäftigten wir uns abends mit der Entstehung, Geschichte und dem philosophischen Hintergrund. Der Samstag startete mit einem instensivem Frühtraining, gefolgt von einem Vortrag über gesundheitswissenschaftliche Grundlagen. Nach dem Essen ging es direkt mit dem Training weiter. Der Nachmittag wurde für theoreitschen und praktischen Input zum Thema Selbstverteidigung genutzt. Den Abschluss bildete am Abend ein weiteres intensives Training. Am Sonntag haben wir wieder mit einem (den muskulären möglichkeiten der Teilnehmer) angepassten Training gestartet und haben dann zum Abschluss Einblicke in die Meditation gegeben.

Es war insgesammt eine sehr interessierte und tüchtige Gruppe, die an ihre Grenzen und teilweise darüber hinaus gegangen sind. Wir hoffen es hat euch ebensoviel Spaß gemacht und dass ihr etwas für eure Zukunft mitnehmen werdet.

  • 2016-TKD-at-AWO
  • 20160727-Pruefung_Sami-01
  • AWO-TKD-2015
  • Blog-Header
  • Dan-Pruefung_Portland-2016
  • Dan-Pruefung_Portland-2017
  • IMG_20180711_114015_312
  • IMG_3091-bearbeitet
  • Kup-Pruefung_Portland-2017
  • Pruefung_2016-04-27_Erw
  • Pruefung_2016-04-29_Kinder
  • Sonnenfinsternis-Tim
  • Trainingszeiten-2017
  • dsc_7415
  • prBG-SV-Hand1
  • tiger-klein1
  • tkd-jugend-sw
  • tkd-jugend
  • tkd-kids-bw
  • tkd-kids

Bezirksjugendwerk der AWO Baden