Training with us

Get an impression of the training in our school. The best way to do this is to take a free trial lesson. Simply come to one of the offered training units with a shirt and long training pants.

The training times shown here are always up-to-date and can therefore change from week to week.

Our timetable as PDF-Download.

More information about our training

Central questions about training and our school will be answered.

Im Grunde braucht es für das Taekwon-Do Training nicht viel. Taekwon-Do kann in nahezu jedem Alter ausgeführt und an jedem Ort praktiziert werden. Es kann alleine oder in großen Gruppen mit mehreren 100 Gleichgesinnten durchgeführt werden. Ich bleibe zeitlich flexibel und muss mir nicht jedes Jahr neue Trainingsbekleidung zulegen. Lediglich für das Training in der Schule ist es notwendig, sich gewissen Regeln anzupassen.

Erwachsenen bietet Taekwon-Do eine Vielzahl von Möglichkeiten, bei denen sich jeder wiederfinden kann. Fitness, Philosophie, Stärkung des Geistes, Beweglichkeit, Koordination, Selbstverteidigung und Selbstbewusstsein sind nur einige der Dinge, die das Training bietet. Dabei wird jeder Trainierende individuell betrachtet und kann sich das heraussuchen, was er im jeweiligen Moment braucht.

Viele vergessen in ihrem "Alltagstrott", sich die notwendigen Auszeiten zu nehmen und etwas für sich selbst zu tun. Sie vergessen im alltäglichen Tun und Stress, einmal anzuhalten und den Moment zu genießen. Der Aufbau des Unterrichts kann genau diese Auszeiten bieten.

"Die schönsten Momente im Leben sind nicht die, in denen man atmet, sondern die, die einem den Atem rauben."
George Carlin

In den Kursen zeigen wir, dass zu einer effektiven Selbstverteidigung mehr als die rein körperliche Auseinandersetzung gehört. Wir gehen davon aus, dass es mehrere Jahre benötigt, um Techniken als Reflexe anzutrainieren und damit nutzbar zu machen. Aus diesem Grund haben wir ein Kursprogramm erstellt, welches neben der praktischen Übung auch die theoretischen Hintergründe beleuchtet und somit das Thema Selbstverteidigung für jeden verständlich und anwendbar macht.

Du bist Student und quasi notorisch knapp bei Kasse? Wir verstehen, dass es für dich Wichtigeres gibt, als dich für viel Geld bei einer privaten Kampfkunstschule anzumelden. Da es aus unserer Sicht aber trotzdem wichtig ist, an einem regelmäßigen Training teilzunehmen, möchten wir dir das auch ermöglichen.

Zwei Trainingseinheiten pro Woche für 40€ im Monat. Die Vertä¤ge sind monatlich kündbar.
(weitere Staffelungen für mehr Trainingseinheiten sind möglich)

Ein Privattraining im Taekwon-Do Center Heidelberg bedeutet, dass wir uns intensiv und ausschließlich mit Dir und Deinen Bedürfnissen auseinandersetzen. Wir werden identifizieren, wie das traditionelle Taekwon-Do in Verbindung mit Methoden aus der Psychologie, den Gesundheitswissenschaften und des systemischen Coachings Dir auf Deinem Lebensweg helfen kann. Wir werden uns Ziele setzen und diese ganzheitlich angehen.

Das heißt, wir werden zusammen analysieren, wie das traditionelle Taekwon-Do Dir auf Deinem Lebensweg helfen kann. Basierend hierauf werden wir dann einen individuellen Trainingsplan erarbeiten, in dem wir Deine persönlichen Ziele und Voraussetzungen umfssend berücksichtigen.

Eine traditionell orientierte Kampfkunst ist mehr als nur Sport. Die geistig mentale Ebene wird hier genauso angesprochen und gefärdert, wie die körperliche Ebene. Deine Persönlichkeitsentwicklung findet in allen Bereichen statt. Das Privattraining mit dem Schulleiter Dr. Björn Pospiech hat hier das Ziel, Dich effektiv und auf all diesen Ebenen zu fördern. Es ist also kein reines körperliches Workout oder ein mentales Coaching, sondern ein umfassender Ansatz, mit dem Du erfolgreicher und erfüllter durch das Leben gehst.

Wir haben das "MUDOKIDS - Kinder körperlich und mental stärken!"-Programm aus der Erkenntnis heraus entwickelt, dass ein Erwachsenen-Kampfsport-Training für kleine Kinder ungeeignet ist. Schon Kinder und Jugendliche lernen und bewegen sich zum Teil gänzlich unterschiedlich. Sie brauchen besonders abgestimmte Inhalte, um eine gesunde körperliche und geistige Entwicklung zu gewährleisten. Wir berücksichtigen dies und arbeiten mit speziell entwickelten Unterrichtsprogrammen für jede Altersstufe.

Das Programm für Kinder von 4 bis 6 Jahren dient dazu, motorischen Grundfähigkeiten und Achtsamkeit für sich und die Umwelt zu entwickeln. Dabei steht der Spaß stets im Vordergrund, ohne aber Disziplin im Unterricht zu vernachlässigen.

Mehr zum MUDOKIDS-Programm

Taekwon-Do ist für nahezu jedes Alter geeignet. Nach unten sollte eine gewisse Grenze getroffen werden, da Kinder eine körperliche und geistige Reife mitbringen mässen. Im hohen Alter kann Taekwon-Do Körper und Geist fit und vital halten. Auch für den Start gibt es keine Altersbeschränkung, da jeder individuell behandelt wird.

Bei Jugendlichen ist es wichtig, ein konstantes Training zu bieten und ihnen als Vorbild und Ansprechpartner helfend zur Seite zu stehen. Taekwon-Do bietet eine geistige und körperliche Orientierung in dieser wichtigen Lebensphase des Erwachsenwerdens.

Ein Mensch sollte immer im Gleichgewicht mit sich, seinem Körper und seinem Geist sein. Speziell in einer Phase, in der der Körper wächst, die Hormone verrückt spielen und die entscheidende geistige Prägung stattfindet. Hier bietet das traditionelle Taekwon-Do die Möglichkeit, sich durch das Training ein Bewusstsein für seinen sich verändernden Körper, seine gesteigerte Kraft und die damit verbundenen mentalen Veränderungen zu schaffen. Gespräche mit dem Meister oder der Meisterin nach dem Unterricht eröffnen neue Denkweisen und Anstöße, die inspirieren und zum Nachdenken anregen sollen.

Die effektive Selbstverteidigung setzt sich unserer Ansicht nach aus zwei Elementen zusammen. Während sich die "Präventive Selbstverteidigung" damit beschäftigt, eine Konfrontation zu vermeiden und Wissen zu vermitteln, werden in der "Angewandten Selbstverteidigung" Techniken erlernt, mit denen man sich in einer körperlichen Auseinandersetzung zur Wehr setzen kann.

Ein Kampfkünstler übt seine Techniken über mehrere Jahre, um die im Kampf notwendigen Reflexe aufzubauen. Jeder der glaubt, dies innerhalb eines Kurses von (im besten Fall) mehreren Wochen erlernen oder vermitteln zu können, irrt. Auch wenn das Erlernte nach dem Training funktioniert, so bedeutet dies noch lange nicht, dass die erlernten Techniken auch in einer Extremsituation verfügbar sind und eingesetzt werden können. Daher werden in unseren Kursen nicht einfach nur Techniken geübt. Wir möchten, dass Sie verstehen, wie es zu gefährlichen Situationen kommt und wie Sie diese vermeiden und sich im Extremfall sicher zur Wehr setzen können.

Welches Ziel Du auch immer verfolgst:

  • körperliche Fitness,
  • Selbstbewusstsein,
  • Selbstsicherheit,
  • Selbstverteidigung,
  • berufliche Verwirklichung,
  • jedes erdenkliche andere Ziel,
  • eine Zusammensetzung aus diversen Zielen,

mithilfe unseres Privattrainings bieten wir Dir die Möglichkeit, strukturiert daran zu arbeiten. Dabei ist es das Besondere an der Kampfkunst, dass wir nicht eindimensional Denken, sondern Dich systemisch auf allen Ebenen gleichermaßen fordern und fördern. So wirst Du deine Ziele schnell und nachhaltig realisieren und baust Herangehensweisen und Muster auf, welche dauerhaft zur Verbesserung Deines Lebens beitragen können.

Kinder erlernen im Unterricht frühzeitig Selbstsicherheit, Konzentration, Koordination, soziales Verhalten, Respekt und Höflichkeit. Dennoch genießt bei dieser Gruppe der Faktor Spaß einen hohen Stellenwert. Das Training soll Freude machen und die Kinder sollen sich dabei austoben können. Uns ist wichtig, dass die teilnehmenden Kinder eine gewisse körperliche und geistige Reife mitbringen. Sie müssen den körperlichen Anstrengungen des Trainings standhalten können, insbesondere durch Ausdauer, Kraft oder Beweglichkeit. Sie müssen sich auch eine Stunde lang konzentrieren können, auf die Kommandos des Trainers hören und einen gewissen Kampfgeist mitbringen. Kinder haben den längsten Weg im Taekwon-Do vor sich, der sie für viele Jahre schulen, charakterlich bilden und begleiten wird. Bei uns können Kinder ab dem Alter von 7 Jahren am Taekwon-Do Training teilnehmen.

Bei uns kannst Du zwischen folgenden Kursen wählen:

  • Selbstsicherheit für Frauen - Kompaktkurs über 4 Stunden (am Wochenende)
  • Selbstverteidigung - Mehr als nur körperliche Fähigkeiten (Kurs über 2,5 Tage über drei Monate verteilt auf Wochenenden)
  • Angewandte Selbstverteidigung - Effektive Techniken erlernen (Kurs über 10 Wochen abends an Wochentagen)

Bei uns kannst Du an einem wöchentlich stattfindenden Selbstverteidigungskurs teilnehmen!

Weitere Vorteile, die das Privattraining bei uns für Dich hat:

  1. Die Geschwindigkeit, in der wir Deine persönliche Entwicklung voranbringen, richtet sich ausschließlich nach Dir!
  2. Das Einzeltraining bedeutet ein schnelleres und effektiveres Vorankommen.
  3. Deine Ziele können schneller und effektiver erreicht werden.
  4. Wir ermitteln Deine persönlichen mentalen und körperlichen Voraussetzungen und stimmen den Trainingsplan auf Deine Bedürfnisse exakt ab.
  5. Fehlerhafte Ausführungen von Bewegungen werden direkt korrigiert.
  6. Das vertrauensvolle Verhältnis und Training zu zweit ermöglicht es, Dinge anszusprechen, die andere nicht zu interessieren haben.

Du kannst jederzeit zu einem einmaligen Probetraining zu uns in den Unterricht kommen. Dafür kannst du dich entweder über unseren Stundenplan anmelden, oder du kommst einfach zu einer der angebotenen Stunden. Dafür brauchst du nichts weiter, als ein T-Shirt und eine lange Trainingshose.

Ob ich Taekwon-Do zu Hause im Wohnzimmer, draußen auf einer Wiese, an einem besonders schönen oder spirituellen Ort oder in einer Kampfkunstschule übe, ist letztlich egal. Wichtig ist, dass Taekwon-Do in den Tagesablauf eingefügt und wie essen oder arbeiten zu einem festen Bestandteil im Alltag wird.

Traditionelles Taekwon-Do versteht sich als Gesundheitssport, den man in jedem Alter betreiben kann. Man braucht sich nicht an jungen Leistungssportlern zu messen. Es geht nur um das eigene Wohlbefinden, welches sich mit jedem Training erheblich steigern kann. Mit steigendem Alter rücken andere Ziele und Schwerpunkte in den Mittelpunkt, die ebenfalls vom Taekwon-Do abgedeckt werden. Somit bietet das Training etwas für jedes Alter und jeder kann das, was er sucht und braucht, finden. Familien finden einen Sport, den sie gemeinsam ausführen können. Sei es, dass sie gemeinsam und gleichberechtigt in einer Reihe am Training teilnehmen, gemeinsam an Aktivitäten dabei sind oder individuell nach ihrer Leistung bewertet werden. Somit entsteht kein Leistungsdruck zwischen Eltern und Kindern.

Mit 100 anderen Kampfkunstbegeisterten auf einem Lehrgang, mit 20 gemeinsam in der Taekwon-Do-Schule, zu zweit auf einer Wiese oder alleine zu Hause, es ist egal mit wem zusammen trainiert wird. Jeder kann die Form wählen, die ihn am meisten anspricht und inspiriert. Es ist jedoch notwendig, sich von jemandem verbessern zu lassen.

Ich kann mir jeden Morgen nach dem Aufstehen meine 15 Minuten für Basis-Übungen und Stretching reservieren. Ich kann mir regelmäßig die Zeit nehmen, in die Schule zum Training zu gehen. Ich kann mir eine längere Pause gönnen. Jeder kann sich seine Trainingsintensität so wählen, wie es den eigenen Wünschen und Möglichkeiten entspricht.

Mudo kommt aus dem Koreanischen und heißt wörtlich übersetzt "Kampfkunstweg".

Die Bedeutung des Wortes steht jedoch nicht für einen Weg des physikalischen Kampfes sondern für einen achtsamen Lebensweg. Somit kann Mudo mit "Weg der Achtsamkeit" frei übersetzt werden.

Ausgangspunkt des Üens ist die Einheit von Cheong-Shim-Che (Geist-Seele-Körper). Beim Praktizieren fördert diese Einheit nicht nur die Entwicklung körperlicher sondern auch geistiger und persönlicher Kraft.

Dieses Angebot richtet sich an Teilnehmer, die Freude an Bewegung haben und Gutes für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden tun möchten. Es wird dabei bewusst auf bestimmte Elemente aus der Kampfkunst verzichtet, damit kein Leistungsgedanke entsteht. So gibt es beim Mudo beispielsweise keine Prüfungen oder Wettkämpfe, wir tragen auch keinen Dobok (weißer Kampfanzug) und orientieren uns nicht am Gürtelsystem.

Die Bewegungen und Übungselemente stammen jedoch allesamt aus der Kampfkunst traditionelles Taekwon-Do und werden von einer erfahrenen Trainerin vermittelt.

Weitere Informationen zum MUDO-Programm

Im Grunde reicht eine Trainingshose und ein T-Shirt und ich brauche nicht mit der neuesten Mode gehen, um Taekwon-Do trainieren zu können. Lediglich im Unterricht in der Schule ist es notwendig, einen weißen Dobok (spezieller Kampfanzug) zu tragen, damit alle gleichgestellt sind und keiner eine Sonderstellung einfordern kann.

Wir haben uns bewusst dazu entschieden auf unserer Homepage keine Kosten zu veröffentlichen, da wir es wichtig finden das Training zunächst auszuprobieren. Nur so kann ich erfahren, ob das Training etwas für mich ist, oder nicht. Nach dem Probetraining bekommen Sie alle wichtigen Informationen mit nach Hause und können dann in Ruhe überlegen, ob Sie das Training bei uns starten möchten.

  • Unsere Verträge sind monatlich kündbar.
  • Wir haben spezielle Tarife / Preisnachlässe für Familien, Studierende, Auszubildende und Arbeitssuchende.

Wir möchten durch Innovation und nachhaltige Veränderungen zu einer Schule der Zukunft werden. Dabei erhalten wir den traditionellen Kern einer asiatischen Kampfkunst und bereichern dies mit Möglichkeiten unserer heutigen Zeit.

Hier geht es zu unserer Trainingsphilosophie.

Unter dem Leitsatz "Trainiere wann Du willst! Trainiere wo Du willst!" bieten wir neben dem Training in unserer Schule ein attraktives Onlineangebot. Hier kannst du von einzelnen Übungen, Techniken und Übungsformen bis hin zu ganzen Trainingseinheiten alles mitmachen.

Hier geht es zu unserem Onlineangebot.