Ein neuer Beitrag, welcher mögliche und zu erwartende Veränderungen im Gehirn von Taekwon-Do- Praktikern beschreiben soll.

Es werden grundsätzliche Hintergründe aus der Forschung erläutert und beispielhaft anhand der Hyong und des alltäglichen Trainings verdeutlicht. Weiterhin geht es um die Nachahmung und Arbeitsweise des Gehirns.